Pflanzenproduktion

Die Abgrenzung zwischen Acker- und Gartenbau ist unscharf und erfolgt anhand der Nutzung der Pflanze und ist in vielen Fällen nicht einfach oder offensichtlich.

Das Kartoffelfelder dem Ackerbau zugeordnet werden, ist plausibel. Der Obstbau jedoch könnte beispielsweise grundsätzlich unter dem Ackerbau eingeordnet werden, wird aber als eigenständiger Teilbereich angesehen. Der Gemüseanbau wird dagegen dem Gartenbau zugeordnet - obgleich der Kürbisanbau wiederum sowohl Acker- als auch Gartenbau ist.

 

Agrarbetriebe

Die landwirtschaftliche Bruttowertschöpfung nahm in den letzten Jahrzehnten in der EU stärker zu als in den USA und in Japan. Trotz einer meist rückläufigen Preisentwicklung konnte sich die Landwirtschaft auf die Erweiterung des Binnenmarkts und den expandierenden Weltmarkt gut einstellen. Der Anstieg der Wertschöpfung im europäischen Agrarsektor ist jedoch eher auf Volumenzuwächse als auf Preissteigerungen zurückzuführen.

Im Laufe der letzten 15 Jahre ist es zu einer bedeutenden Veränderung in der Zusammensetzung der Kulturen gekommen. Ein großer Teil der landwirtschaftlichen Nutzflächen wurde auf Verkaufskulturen umgestellt. Klimaveränderungen stellen die Europäische Landwirtschaft allerdings vor große Herausforderungen, als da wären die Verbreitung neuer Schadorganismen und die Zunahme von schädlichen Wetterextremen. Die Landwirtschaft hat längst bewiesen, dass sie eine dynamische Branche ist, die Veränderungen positiv zu nutzen weiß. Klar ist aber auch, dass sich der Strukturwandel fortsetzen wird. Dieser Strukturwandel bedeutet vor allem eine Diversifizierung der Einkommensquellen und eine nachhaltige Veränderung der Absatz- und Vertriebsmethoden.

 

Pflanzenproduktion und Agrikultur

Auch in der klassischen Pflanzenproduktion, der Agrikultur, sind die Veränderungen der jüngsten Vergangenheit wegweisend. Früher war die perfekte Bodenbearbeitung die Voraussetzung für die ertragreiche Pflanzenproduktion. In den letzten Jahren wird jedoch gerade im Bereich der Gewächshausproduktion vermehrt mit gezielt versorgenden Substraten gearbeitet.

 

Berater für alle Betriebe: Acker- und Gartenbau, Sonder- und Dauerkulturen

Ob Marktfruchtbetrieb, Obstbau, Zierpflanzenbau, Baumschulen, Weinbau und andere Sonder- oder Dauerkulturen: Durch einen überproportionalen Anteil an Mitarbeitern mit agrar-orientierter Ausbildung verfügt das Berater-Team über einen außergewöhnlich hohen Sachverstand und versteht auch die Feinheiten der Branche.

Die Fachleute der Mayer & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft beraten daher alle Betriebe mit gewerblicher Pflanzenproduktion besonders umfassend und kompetent.