Prepaidkarten und Tankgutscheine

Der Bundesfinanzhof und ein Finanzgericht haben sich kürzlich in 2 Urteilsfällen mit der Anwendung der 44 € Freigrenze beschäftigt.

Nach der 44 € Freigrenze können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern monatlich Sachbezüge bis zu einer Freigrenze in Höhe von 44 € steuer- und sozialversicherungsfrei überlassen. Beliebt und bekannt sind hierbei vor allem Tank-gutscheine.

In dem einen Urteilsfall vor dem BFH ging es um die Behandlung von Versandkosten, im zweiten Urteilsfall hatte sich ein Finanzgericht mit der Tankgutschein-Aushändigung für mehrere Monate zu beschäftigen.

Veröffentlicht im Mai 2019

 

Das könnte Sie auch interessieren

Christine Mayer-Stöcker

Dipl. Volkswirtin (FH) Christine Mayer-Stöcker ist Partnerin der Mayer & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft. Die Steuerberaterin ist auf die Betreuung der grünen Gewerbebetriebe, Agrarunternehmen und das Agribusiness spezialisiert.

Mehr zur Person » Kontakt aufnehmen »

Branchenerfahrung trifft Digitalkompetenz